Endspurt im Haus und neues von den anderen Punkten

Langsam kommt der Endspurt, für KW 19 bis 20 wurde uns ja eine Übergabe in Aussicht gestellt. Leider fällt uns immer mehr aus, wo in den Anfängen nicht richtig kontrolliert wurde. Aber wir sind mal gespannt was die Handwerker von Kampa noch so alles gefixt bekommen. Die Badewanne ist schon richtig gedreht und die einen oder anderen Kleinigkeiten wurden auch schon behoben. Leider taucht mal wieder das Thema fehlende Kommunikation von Kampa auf, So haben 3-4 Mails nur auf 1 eine Reaktion bekommen. Aber wir hoffen mal das da noch was kommt.

Seit 2 Tagen läuft auch die PV Anlage endlich und hat schon 11kWh bei nicht ganz so gutem Wetter erwirtschaftet. Und die Elektriker sind fleißig die Elektro Verkabelung am Machen. Im Moment sind die beiden Jungs von Kampa Elektro unsere Lieblingshandwerker auf der Baustelle, und das nicht nur weil man nicht den Google Translator zur Kommunikation benötigt.

Was passiert Sonst noch? Im Moment wird Laminat verlegt und die Türrahmen gesetzt. Eigentlich sollte diese Woche auch noch die Wärmepumpe angeschlossen werden, aber davon haben wir noch nix gehört.

Aber auch an den sonstigen Fronten geht es weiter. Die Mehrsparte ist endlich dicht und vergraben. Jetzt fehlt nur noch die Wasseruhr und der Telekomanschlusskasten und die Einführungen sind bereit.

Die Netzwerkverkabelung und den 19″ Schrank, beides Eigenleistung, habe ich bis auf die Kellerdosen fertig. Im Keller sind die Handwerker noch mit den Vorarbeiten beschäftigt.

Am 12. Mai kommen dann auch unsere Garagen von Hundhausen.

Soweit erstmal der schnelle Zwischenstand zwischen durch, hier noch wie üblich ein paar Fotos.

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...

Veröffentlicht von

Fabian Niesen

Fabian Niesen ist seit Jahren beruflich als IT-Consultant unterwegs und arbeitet bei der Steep GmbH in Bonn. Seine Hobby’s sind Social Media, Bloggen, Mittelaltermärkte und Historische Lieder.