Kosten die man so nicht wusste…

Hier mal wieder was aus der Vergangenheit. Wir wurden von anderen Bauherren die auch mit Kampa bauen wollen mal gefragt, welche Kosten für uns überraschend kamen, bzw. wir so nicht auf dem Schirm hatten. Da das, so denken wir vielen Bauherren helfen kann, haben wir uns mal hingesetzt und gesammelt. Den der größte Feind von den meisten Bauherren ist eine Nachfinanzierung, das ist vielen Bauträgern egal, solange die schon mal die Bankbürgschaft für das Standardhaus haben. Damit ist der Umsatz sicher, und ob die Bauherren glücklich sind, ist nicht so wichtig, wer baut schon mehr wie ein Haus?

Zum Start der Planung bekamen wir von unserem Kampa-Verkäufer eine Liste, die er uns auch vorausgefüllt hat. Kosten die man so nicht wusste… weiterlesen

Noch mehr Fotos

In der letzten Woche haben sich noch ein paar Fotos auf unser Nikon gesammelt. Die möchten wir euch, wenn auch nicht nach bearbeitet, nicht vor enthalten. Ein paar sind vom SAT-Wochenende, andere von letzten Freitag. in der letzten Woche ist wieder einiges passiert. Die letzten Elektro Kabel die noch fehlten sind gezogen worden. Auch wurden die Wände in der Küche verschlossen, nach dem die Doppelte Wand nun die richtige Stärke hat. Und zu guter letzt wurde endlich mal an den Fenstern gearbeitet. Noch mehr Fotos weiterlesen

Neues zum Start in die Woche

Ja, ich komme nicht immer mit dem Schreiben hinterher. Am Wochenende war Kerstin an der Baustelle und der ist aufgefallen das die Farben nicht ganz stimmen. Das “L” über dem Vordach sollte komplett in Rot sein, und die dreieckigen Seiten der Gauben auch. Das war ein Schreck, so mal wir das im Vorfeld alles vom Kampa-Architekten mit dem Kreis bzw. der Stadt geklärt. Auch Kampa hatte diese Pläne alle… *Grumpf* Neues zum Start in die Woche weiterlesen

Der Tropfsteinkeller wurde gestohlen – es passiert was..

Über viele Medien wurde auf unsere Wasserstandsmeldung aus dem Keller reagiert. Am besten war die Idee dort eine Salzgrotte hinzuzufügen und ein SPA draus zu machen. Aber leider,

Der Tropfsteinkeller wurde gestohlen – es passiert was.. weiterlesen

Kleine Fortschritte…

Nachdem unser Bauleiter wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurde, haben wir uns Vor-Ort am Samstag getroffen und besprochen wie es weiter geht. Was wir nur nicht verstehen, Kampa hat mehr als nur ein paar Mitarbeiter, da sollte eine Krankenvertrettung doch möglich sein. Vor allem wenn Kleine Fortschritte… weiterlesen